Aluminium Fassaden

Die Unterkonstruktion bei Aluminiumfassaden wird versetzt gelattet. Durch dieses Montagesystem entsteht hinter der Fassade eine zusätzliche Luftdämmung und durch die damit verbundene Hinterlüftung ist endlich Schluss mit nassen Wänden!

Die Unterkonstruktion für eine einfache Seitenfassade sieht dann so aus.

Aluminium-Fassaden haben viele Vorteile:

  • Aluminium- Fassade ist fast unverwüstlich, stoß- und schlagfest, unempfindlich gegen Verwitterung und Luftverschmutzung.
  • Kaum sichtbare Stossverbindungen durch ausgereiftes Verbindungssystem.
  • Aluminium- Fassade verhindert Feuchtigkeit an den Wänden, Pilzbefall und Fäulnisbildung, gerissenes und verstocktes Mauerwerk.
  • Geringes Eigengewicht der Aluminium- Fassade ermöglicht einen leichten Transport und eine leichte Verarbeitung. 10 Quadratmeter wiegen nur etwa 35 kg.
  • Aluminium- Fassade verändert die Klimazone in Ihrem Haus und ermöglicht ein gesundes Wohnen: ausgeglichene Temperaturen das ganze Jahr.
  • Durch die kurze Montagezeit wird die Wohnqualität nur geringfügig beeinträchtigt.
  • WASSERDICHT: Aluminium ist ein vollkommen wasserdichter Werkstoff. Durch das Verbindungssystem der einzelnen Paneele ist die Fassade nach der Montage absolut wasserdicht. Dadurch wird die Wärmedämmung vor Wasser geschützt und somit nicht in ihrer Eigenschaft gemindert.